Zum Hauptinhalt springen
Leben und Arbeiten
Vitos KurhessenVitos Kurhessen

Die Wiege der Psychiatrie

Vor mehr als 800 Jahren von Augustinern gegründet, blickt das Kloster in Bad Emstal – gemeinsam mit seinen Schwestern in Haina und Riedstadt – auf fast 500 Jahre Krankenpflege zurück. Bad Emstal  liegt in der reizvollen Mittelgebirgslandschaft Nordhessens, eingebettet zwischen Bergen, Wäldern und Seen. Die documenta-Stadt Kassel mit dem UNESCO-Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe, das Weltnaturerbe Kellerwald, die Domstadt Fritzlar und das Segelrevier Edersee liegen vor der Haustür und sind schnell zu erreichen.

Arbeiten bei Vitos Kurhessen

Vitos Kurhessen bietet das gesamte Spektrum der Psychiatrie und Psychotherapie und Psychosomatik  für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

Die Gesellschaft  ist in der Region an neun Standorten mit Ambulanzen, Tageskliniken und stationären Einrichtungen präsent. Hauptstandorte sind Bad Emstal und Kassel.  Die verschiedenen Einrichtungen können ganz nach den spezifischen Bedürfnissen behandeln und betreuen: vor Ort in der Ambulanz, wohnortnah in der Tagesklinik oder – wenn nötig – stationär in Wohngruppen oder im Krankenhaus.

Dabei lebt Vitos Kurhessen von der hohen Kompetenz ihrer unterschiedlichen Einrichtungen und Mitarbeiter. Die Stärke liegt im dicht geknüpften Netzwerk: Professionelle Teams unterschiedlicher Fachrichtungen arbeiten dabei zum Wohle der Patienten, Klienten und Bewohner koordiniert und eng zusammen.

Vitos Kurhessen hat 1.100 Mitarbeiter und behandelt jährlich 30.000 Patienten ambulant und 6.000 Patienten voll- und teilstationär.

Arbeitgeber mit Tradition

Vitos Kurhessen blickt auf eine lange Geschichte zurück. Einstmals als Augustinerrinnen Kloster vor 800 Jahren gegründet, wurde dieses  im Jahr 1533 von Landgraf Philipp dem Großmütigen von Hessen als eines von vier Hohen Hospitälern gestiftet und diente der Versorgung hilfsbedürftiger Frauen. Im 19. Jhdt. spezialisierte sich die Einrichtung auf den Bereich der Psychiatrie. In den letzten Jahrzehnten wurde die ehemalige Landesheil- und Pflegeanstalt Merxhausen zu einer modernen Psychiatrie ausgebaut.

Das Klinikum verfügt über 368 Betten und Plätze, für die Behandlung von forensischen Patienten stehen 84 Plätze zur Verfügung. Die begleitenden psychiatrischen Dienste unterstützen insgesamt 153  Klienten. Die Gesellschaft betreibt am Standort Bad Emstal eine Schule für Gesundheitsberufe mit 130 Plätzen. Sie bildet sowohl für das eigene Unternehmen als auch im Verbund mit anderen Ausbildungsträgern aus.

Der ambulante psychiatrische Pflegedienst rundet das Angebot ab und versorgt Klienten in ihrem eigenen Zuhause in ganz Nordhessen.

Beruf und Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nimmt bei Vitos Kurhessen einen hohen Stellenwert ein. Ob individuelle Teilzeitkonzepte, Arbeitszeitkonten, flexible Arbeitszeitregelungen, Ferienspiele in den Sommerferien oder Freistellungs- und Beurlaubungsmöglichkeiten – es gilt, die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter erfolgreich mit den Unternehmensinteressen zu verbinden. Dass die Angebote gut angenommen werden, zeigt, dass rund 500 unserer 1.200 Mitarbeiter zurzeit in den unterschiedlichsten befristeten Arbeitszeitmodellen arbeiten. Dies ist ein besonderes Merkmal von Vitos Kurhessen für familienfreundliche Personalpolitik und geübte Praxis seit vielen Jahren. Zudem nehmen auch immer mehr männliche Mitarbeiter Teilzeitkonzepte und familiär bedingte Berufspausen in Anspruch.

Bad Emstal in Bildern

Freizeitgestaltung

Malerische Fachwerkstädte mit liebevoll restaurierten Häusern laden umgeben von ausgedehnten Buchenwäldern, sanften Hügeln und idyllischen Bachtälern zu unzähligen Freizeitaktivitäten ein. Dabei trifft man immer wieder auf die Märchenwelt der Brüder Grimm, deren weltberühmten Kinder- und Hausmärchen in und um Kassel beheimatet sind.

Die Tourismusregion Grimmheimat bietet für jeden Geschmack etwas. Ob Museen, oder Kultur, Wassersport oder Skisport das Angebot ist vielfältig und lässt keine Wünsche offen.

Alle fünf Jahre kommt die Welt nach Kassel. Dann findet eine der bedeutendsten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst statt, die Documenta.

Erreichbarkeit

Das rund 20 Kilometer von Bad Emstal entfernte Oberzentrum Kassel und die nahe gelegene Stadt Fritzlar sind per Auto und mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen.

Besonders familiengeeignet

Bad Emstal liegt Landkreis Kassel und verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur: dazu gehören Kindergärten, eine Grund- und  Gesamtschule, ein vielfältiges Vereinsleben, Ärzte und attraktive Einkaufsmöglichkeiten. Die Grundstücks- und Immobilienpreise sind vergleichsweise moderat, das mitteständische Handwerk ist ausgeprägt.

documenta Stadt Kassel

Kassel – in der Mitte Deutschlands - ist wirtschaftliches, kulturelles und soziales Oberzentrum der Region Nordhessen. Die schöne, vielseitige und innovationsfreudige Großstadt mit ihrer herrlichen Umgebung hat Einiges zu bieten. Eine attraktive Innenstadt  und liebenswürdige Stadtteile mit historischen Ortskernen, grüne Wohngebiete und guter Versorgung. Der Bergpark Wilhelmshöhe ist weltweit einmalig. Er gilt als Europas größter Bergpark und ist berühmt für seinen einzigartigen Baum- und Pflanzenreichtum, die Museen und Sehenswürdigkeiten und natürlich den Herkules und die Wasserkünste.

Die Universität Kassel lockt fast 20.000 Studenten. Sie ist international bekannt für die traditionsreiche Kunsthochschule und beherbergt viele hochqualifizierte Forschungsinstitute.

Kassel ist eine Stadt, die mit ihrer Vielfalt fasziniert – und bereits zweimal mit einem Welterbe-Titel der UNESCO geadelt wurde.

Leben in Kassel

Die Stadt hat eine hervorragende Infrastruktur und bietet den Komfort einer Großstadt.  Dabei gibt es außerordentliche viele Grünflächen und Parks und bezahlbaren Wohnraum. Alle Schulformen, eine internationale Schule und verschiedenen Privatschulen runden das Bildungsangebot ab.

In der Stadt Kassel gibt es viele engagierte Menschen und Institutionen, die gemeinsam daran arbeiten das Leben für Familien in unserer Stadt attraktiv zu gestalten.

Im „Kasseler Bündnis für Familien“ engagieren sich seit 2004 viele Organisationen, Firmen und Vereine, um Kassel auf breiter Basis zu einer familienfreundlichen Stadt weiter zu entwickeln. Dieses Bündnis bietet Organisationen, Initiativen und Einzelpersonen, die sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Familien einsetzen möchten, eine gemeinsame Plattform zur Vernetzung und zur Bearbeitung wichtiger Themen.

Die große Vielfalt der Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche unterstützt  arbeitende Eltern in den Ferienzeiten.

Kassel in Bildern

Freizeitgestaltung

Das überaus reichhaltige, hochwertige kulturelle Angebot reicht von den renommierten Museen bis zur documenta als weltweit größter Ausstellung zeitgenössischer Kunst, von den Theatern und Festivals bis zum Kulturbahnhof und der ausgesprochen aktiven freien Kasseler Kunst- und Kulturszene.

Eine moderne Innenstadt mit zahlreichen Einkaufsgalerien und traditionsreiche Fachgeschäfte, in denen es sich ausgedehnt shoppen lässt.

Eine große Dichte an Bars, Restaurants und Kneipen, in denen es sich von einfach bis fürstlich wunderbar essen und trinken lässt.

Eine große Anzahl von Parks und freien Flächen laden im Stadtgebiet  zu Spaziergängen, Sport und Spiel ein. Außerdem gibt es viele Freizeiteinrichtungen, so dass auch bei schlechtem Wetter keine Langeweile aufkommen kann.

Erreichbarkeit

Kassel verfügt über einen gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr, der Sie schnell und sicher ans Ziel bringt. Der Bahnhof Wilhelmshöhe ist wichtiger Knotenpunkt für die ICE Züge aus Norden und Süden. Kassel ist direkt an die Autobahnen A 5 und A 49 angeschlossen.

Video

Arbeiten als Arzt/Ärztin
Klinik für forensische Psychiatrie Bad Emstal
Arbeiten als Arzt/Ärztin
Klinik Bad Wilhelmshöhe
Arbeiten bei
Begleitende psychiatrische Dienste Kurhessen

Infos zur Gemeinde

Einwohnerzahl: 6.048
Landkreis: Kassel
Postleitzahl: 34308