Zum Hauptinhalt springen
Vitos Schule für
Gesundheitsberufe Bad EmstalGesundheitsberufe Bad Emstal

Ein toller Beruf mit Perspektive

Erfüllend, anspruchsvoll und garantiert abwechslungsreich – das ist ein Beruf in der Pflege. Die Vitos Schule für Gesundheitsberufe Bad Emstal bildet qualifizierte Pflegende in drei Fachrichtungen aus und weiter: Pflegefachfrauen/ Pflegefachmänner, Krankenpflegehelfer/innen und Praxisanleiter/innen.

Die Schule hat in den letzten 55 Jahren 1.600 junge Menschen zu qualifizierten Pflegenden ausgebildet und sich zu einem großen Ausbildungsverbund weiterentwickelt, zu dem heute die Lungenfachklinik Immenhausen, die Klinik und das Rehazentrum Lippoldsberg, das Vitos Klinikum Kurhessen und die Vitos Orthopädische Klinik Kassel gehören. Diese Vielfalt bietet unseren Schülern viele Chancen: Sie haben die Möglichkeit, verschiedenen Einrichtungen, Stationen und damit Fachrichtungen kennenzulernen.

Unsere Projekte

Ein Highlight unserer Ausbildung sind die Projekte. Hier beschäftigen wir uns mit besonderen Themen oder mit Themen auf eine besondere Art und Weise.

Das Thema Gesundheitsvorsorge spielt in 20 Unterrichteinheiten eine Rolle. Die Gesundheit der Mitarbeiter liegt uns besonders am Herzen. Gesundheit ist das Ergebnis von Gesundheitsvorsorge, also wohlüberlegten Maßnahmen, die Krankheiten verhindern sollen und die jeder selbstverantwortlich für sich und seinen Körper ergreifen kann. Man kann nicht früh genug damit anfangen. Zum Abschluss veranstalten wir immer einen Ausflug in den Kletterpark oder eine Kanu-Tour.

Pflegekräfte wollen Menschen dabei unterstützen, ihr Leben mit einer medizinischen Diagnose zu bewältigen. Doch sie begleiten Menschen auch dabei, wenn sie sich vom Leben verabschieden müssen. Tod und Sterben sind wichtige Themen in der Pflege, die während des Projekts aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden. Welche kulturellen und religiösen Aspekte gibt es? Wie lässt sich ein letzter Wunsch erfüllen? Was ist palliative Versorgung und was sind die Symptome des Todes? Wie arbeitet ein Hospiz? Wie gehen die Angehörigen und auch die Betreuer oder Pflegekräfte mit dem Tod eines Menschen um, insbesondere wenn ein junger Mensch gestorben ist? Mit all diesen Fragen beschäftigt sich das Projekt, um Pflegekräfte auf eine würdige Begleitung von Patienten in der letzten Lebensphase vorzubereiten.

Wir besuchen mit allen Schülern die Blutspendezentrale. Krankenhäuser und Arztpraxen werden von dort aus mit qualitativ hochwertigen Blutprodukten versorgt. Um die Versorgung zu gewährleisten, ist ein fester Stamm von Dauerspendern erforderlich. Die Schüler lernen, wie wichtig dieser Partner des Gesundheitswesens ist und haben die Möglichkeit selbst Blut zu spenden. Ebenso gehört ein Besuch des Nephrologische Zentrums in Hann. Münden zum Ausbildungsprogramm.

Alle unsere Bewegungen gründen auf Muskeln bzw. auf das Zusammenspiel von Nervensystem und Muskulatur. Egal, ob wir nur einen Mausklick oder einen Hundertmeterlauf machen. Wie die Muskeln funktionieren und wie wir sie am besten trainieren können, lernen unsere Schüler anhand bestimmter Übungen direkt vor Ort im Sportstudio.

Einmal im Jahr lockt der Rasen: Dann kämpfen die Vitos Gesellschaften und der Landeswohlfahrtsverband Hessen beim gemeinsamen Fußballturnier um den Sieg. Der sportliche Aspekt kommt nicht zu kurz, und immer ist es spannend, welche Mannschaft den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen darf.

Kontakt

Vitos Schule für Gesundheitsberufe Bad Emstal
Schulleiterin: Uta Hofmann
Landgraf-Philipp-Straße 9, 34308 Bad Emstal
Tel  05624 - 60 - 1 02 52

Gerne senden wir Ihnen ausführliche Informationen zu.

Vitos Kurhessen als Arbeitgeber

Großstadtflair können wir zwar nicht bieten, dafür  ländliche Idylle in der Nähe von Kassel, Fritzlar und dem Edersee mit persönlicher Atmosphäre und grüner Umgebung. Die Krankenhäuser, in denen Sie Ihre praktischen Einsätze absolvieren, liegen in der ganzen Region. Die Gesellschaft  selbst ist in der Region an neun Standorten mit Ambulanzen, Tageskliniken und stationären Einrichtungen präsent. Hauptstandorte sind Bad Emstal und Kassel. Nähere Infos finden Sie hier:

Vitos Kurhessen als Arbeitgeber

6 Gründe für uns zu arbeiten

1

Wertschätzung

Arbeiten Sie in einer Atmosphäre, in der der Mensch im Mittelpunk steht. Bei Vitos bringen wir Patienten, Partnern, Klienten und Bewohnern die Menschlichkeit entgegen, die wir auch untereinander leben. Sie erfahren bei Vitos Wertschätzung und einen vertrauensvollen Umgang miteinander.

2

Gemeinsam stark

Wenn Sie sich für eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger bei Vitos entscheiden, lernen Sie verschiedene Partner-Krankenhäuser kennen.Sie legen sich nicht für immer auf die „Psychiatrie“ fest. Sie können anschließend in jeder Klinik in Deutschland arbeiten. Aber es ist wahrscheinlich, dass Sie bleiben wollen :-)

3

Perspektiven

Sie wollen sich stetig weiterentwickeln und mit uns gemeinsam hoch hinaus? Kein Problem! Wir bieten Ihnen zwei pflegerische Studiengänge und drei staatlich anerkannte Weiterbildungen in unserer Vitos Akademie. Wir unterstützen Sie mit zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten und halten das Personalentwicklungsprogramm „Perspektive Pflege“ für Sie bereit.

4

Gemeinnützigkeit

Bei uns arbeiten Sie in einer gemeinnützigen Einrichtung, die keine Gewinne an Anleger ausschütten muss. Seine Überschüsse kann Vitos in die stetige Verbesserung der Angebote und in die Infrastruktur investieren. Seien Sie mit uns kompetent für Menschen.

5

Öffentlicher Dienst

Bei Vitos profitieren Sie von allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes. Ihre Ausbildungsvergütung, Urlaubsansprüche und Arbeitsrahmenbedingungen sind im Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes transparent geregelt.

6

Betreuung

Während Ihrer Ausbildung werden Sie sowohl von Ihren Lehrern in der Schule für Gesundheitsberufe als auch von den Praxisanleitern in den Kliniken betreut. Sie haben also jederzeit kompetente Ansprechpartner, die Sie auf alle Aspekte Ihrer anspruchsvollen Tätigkeit vorbereiten.

Video

Einblicke in die Ausbildung
Gesundheits- und Krankenpfleger

Bewerbung

Der Beginn für die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachhfrau/ zum Pflegefachmann ist in der Regel immer am 1. Oktober, für die Ausbildung zum Krankenpflegehelfer immer am 1. April und am 1. Oktober. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Schicken Sie Ihre Bewerbung am liebsten online oder per Post an: Vitos Kurhessen gGmbH, Personalmanagement, Landgraf-Philipp-Str. 9, 34308 Bad Emstal.

Bewerbungsprozess

Hilfe bei der Bewerbung

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte direkt an die Vitos Schule für Gesundheitsberufe Bad Emstal. Ausführliche Informationen zum Vitos Bewerbungsprozess und zu den Unterlagen, die Sie für Ihre Bewerbung benötigen, finden Sie hier.

Ausbildung

Mehr Infos zur Ausbildung:

Pflegefachhmann/ Pflegefachfrau

Bachelor of Arts in Advanced Nursing Practice (ausbildungs-begleitendes Studium) 

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer

Ausbildungsinhalte, Voraussetzungen, Vergütung und Urlaub

Benefits

Corporate Benefits: Zahlreiche Mitarbeitervergünstigungen bei diversen Shops 

Fit bei Vitos: zum Beispiel Zuschüsse für Sportstudiobeiträge oder Rückenkurse