Zum Hauptinhalt springen
1 / 3

Unsichtbare Wunden versorgen

Auch Wunden, die äußerlich nicht sichtbar sind, müssen erkannt und behandelt werden. Wenn Sie Menschen in ihren seelischen Krisen mit Rat und Tat zur Seite stehen möchten, sind Sie bei Vitos genau richtig.

Vitos ist Hessens größter Anbieter für die ambulante, teil- und vollstationäre Behandlung psychisch kranker Menschen. Wir arbeiten mit und vor allem für Menschen und freuen uns auf neue Kolleginnen und Kollegen, die gemeinsam mit uns unsichtbare Wunden versorgen möchten. Dabei bieten wir Ihnen vielfältige Perspektiven und zahlreiche Vorteile eines modernen Gesundheitskonzerns.

Vitos Gießen-Marburg und Vitos Haina stellen ein

Sie sind aufgeschlossen, kommunikativ und möchten psychisch kranke Menschen bei ihrer Therapie begleiten und unterstützen? Wenn Sie zudem gerne in einem multiprofessionellen Team arbeiten und dabei das Wohl unserer Patientinnen und Patienten für Sie im Vordergrund steht, bietet Vitos Ihnen eine vielseitige und langfristige Perspektive als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann (m/w/d).

An den Standorten 

  • Gießen
  • Marburg 
  • Haina

bieten wir Ihnen vielfältige berufliche Perspektiven in unseren Fachbereichen

  • Erwachsenenpsychiatrie
  • Psychosomatik
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie 
  • Forensische Psychiatrie 

Video

Vitos ist...
irgendwie anders!

Bewerbung

Umfassende Informationen zum Bewerbungsprozess erhalten Sie hier:

Ihr Weg zu Vitos

Haben Sie Fragen zu einer Stellenausschreibung, zu Vitos Gießen-Marburg oder zu Vitos Haina oder zum Bewerbungsprozess? Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat zur Seite.

 

Vitos Gießen-Marburg

Personalreferent Björn Brodowski

Tel. 0641 - 403 - 625

bjoern.brodowski@vitos-giessen-marburg.de

 

Vitos Haina

Personalreferentin Madeline Rustemeier

Tel. 06456 - 91 - 295

madeline.rustemeier@vitos-haina.de

Vitos Klinikum Gießen-Marburg

Die DBT/Trauma/Krise bietet an unseren Standorten in Gießen und Marburg Menschen mit Persönlichkeitsstörungen, Borderline-Störungen und Posttraumatischen Belastungsstörungen ein spezialisiertes Therapieprogramm an. Im interdisziplinären Behandlerteam übernehmen wir Pflegefachkräfte mit unserer dialektischen, wertschätzenden und akzeptierenden Grundhaltung einen großen Teil des modularisierten Therapieprogramms der DBT und DBT – PTSD. Wir unterstützen die Patientinnen und Patienten beim Erkennen von funktionalem und dysfunktionalem Verhalten, identifizieren und üben gemeinsam die Anwendung von Skills und neuen Bewältigungsstrategien. Gleichzeitig motivieren wir zur Veränderung.

Das Behandlungsangebot der Krisenintervention an den Standorten in Gießen und Marburg richtet sich in erster Linie an Menschen mit Psychosen, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen und akuten Belastungsreaktionen. Die ganzheitliche Behandlung umfasst psychotherapeutische, soziotherapeutische und medikamentöse Verfahren. Neben der medikamentösen Therapie erhalten die Patientinnen und Patienten Einzel- und Gruppenpsychotherapie. Zusätzlich unterstützen wir sie durch soziales Kompetenztraining und das Training von Entspannungsverfahren. Kreativ- und Ergotherapien, Physio- und Bewegungstherapien, Sport, Fitness und soziale Aktivitäten ergänzen das Programm. Ebenso wie das Angehörigenseminar.

Neben der dialektischen Grundhaltung nutzen wir verschiedene Elemente z.B. aus der DBT wie Alpha Regeln, Kontingenzmanagement sowie Problem- und Bedingungsanalysen in der Arbeit mit unseren Patientinnen und Patienten.

Unsere Tageskliniken mit zwei Standorten in Gießen und einem Standort in Marburg verstehen sich als Bindeglied zwischen einer ambulanten und stationären Behandlung. Das Angebot richtet sich vorzugsweise an Menschen mit Schizophrenie, Depressionen und Persönlichkeitsstörungen sowie Menschen mit Belastungs- und Anpassungsstörungen, Angst- und Zwangsstörungen, affektiven Störungen, somatoformen Störungen und Persönlichkeitsstörungen.

Als Grundlage des pflegerischen Handelns gilt der konstruktive Beziehungsaufbau im therapeutischen Sinne. Wir unterstützen die Patientinnen und Patienten in Einzel- und Gruppenangeboten, ihre Selbstpflegedefizite im körperlichen, psychischen und sozialen Bereich zu erkennen und geeignete Coping-Strategien zu entwickeln. Ein weiterer Schwerpunkt ist es, mit den Patientinnen und Patienten ein gemeinsames Krankheitsverständnis zu erlangen, um mit ihnen einen individuellen Umgang mit den Konsequenzen ihrer Erkrankung zu entwickeln.

Die Gerontopsychiatrie an den Standorten in Gießen und Marburg richtet sich vorwiegend an Patientinnen und Patienten mit kognitiven Störungen im höheren Lebensalter. Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in der Behandlung von Menschen mit dementiellen und anderen neurodegenerativen Erkrankungen. Die Aspekte der Multimorbidität sowie die häufig umfangreiche Kompensation der ausgeprägten Selbstpflegedefizite finden dabei besondere Berücksichtigung.

Unsere Stationen für Patientinnen und Patienten mit affektiven Störungen bieten ein individuell auf sie zugeschnittenes Therapieprogramm. Das therapeutische Konzept beinhaltet u.a. Elemente der kognitiven Verhaltenstherapie, IPT, CBASP sowie Expositionsverfahren. Wir unterstützen die Patientinnen und Patienten darin, ihre Selbstpflegedefizite sowie depressionsrelevante soziale und interpersonelle Probleme zu erkennen und geeignete Bewältigungsstrategien zu entwickeln. Wir übernehmen im interdisziplinären Behandlungsteam einen großen Teil des modularisierten Therapieprogramms.

Unsere Stationen für Abhängigkeitserkrankungen bieten Patientinnen und Patienten eine qualifizierte Entzugsbehandlung in einem geschützten Setting. Neben der körperlichen Entgiftung und der Linderung der Entzugssymptome, geben wir ihnen Hilfestellungen bei der Entwicklung von Zukunftsperspektiven für ein suchtmittelfreies Leben an. Unsere wertschätzende und akzeptierende Haltung unterstützt dabei die Veränderungsbereitschaft unserer Patientinnen und Patienten.

Unsere Klinik für Psychosomatik in Gießen behandelt Menschen, bei deren Erkrankungen sowohl körperliche als auch psychische Faktoren eine Rolle spielen. Unsere Station 10.2 bietet 15 stationäre sowie die zugehörige Tagesklinik acht teilstationäre Plätze.

Unser Schwerpunkt beruht auf einem multimodalen, störungsorientierten Konzept in Form von Einzel- und Gruppentherapien, in dem psychodynamische und verhaltenstherapeutische Verfahren zur Bewältigung der individuellen Krise bzw. des körperlichen Problems eingesetzt werden.

Darüber hinaus sind Akupunktur, Achtsamkeitstraining und andere Entspannungstherapien fester Bestandteil unseres Konzepts. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Psychodermatologie. Im Jahr 2022 werden wir neue Räumlichkeiten beziehen.

In der Vitos Kinder- und Jugendklinik für psychische Gesundheit Marburg werden alle Formen psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter behandelt.

In vier baulich getrennten Stationen und zwei Tageskliniken am Standort Marburg und Alsfeld gibt es Therapieangebote für verschiedene Altersgruppen und Behandlungsschwerpunkte. Hier werden differenzierte, dem Krankheitsbild angepasste Behandlungsangebote durchgeführt, die die Patientinnen und Patienten fördern und unterstützen. Im multiprofessionellen Behandlungsteam bieten wir Pflegefachkräfte und Erzieher neben der Beziehungsgestaltung, Milieutherapie, Psychoedukation und der Förderung von Coping Strategien, auch Trainings und Aktivitäten in Kleingruppen, wie z.B. soziale Kompetenzen, lebenspraktische Fähigkeiten und Skills-Methoden an.

Die besonderen Aufgaben in der Jugendforensischen Klinik bestehen neben dem gesetzlichen Behandlungsauftrag in der Sicherung der Patientinnen und Patienten oft einhergehend mit psychiatrischen Intensivbetreuungsmaßnahmen, in der Risikoeinschätzung, in der besonderen Konflikt- und Spannungsbewältigung der Jugendlichen sowie in der Unterstützung und Begleitung der Jugendlichen bei der Resozialisierung.

Vitos Klinik für forensische Psychiatrie

Die Pflege ist die größte Berufsgruppe in der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie. Aber was bedeutet forensische Psychiatrie überhaupt? Begeht ein psychisch kranker Mensch eine schwere Straftat, wird er vom Gericht unter Umständen nicht im Strafvollzug (Gefängnis), sondern im Maßregelvollzug untergebracht. Dieser hat präventiven Charakter. Durch die Sicherung soll der Rechtsbrecher daran gehindert werden, weitere Straftaten zu begehen. Die umfangreiche Therapie verfolgt das Ziel, den psychisch kranken Menschen auf ein möglichst straffreies Leben in der Gesellschaft vorzubereiten.

Die Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina ist mit ihren beiden Standorten in Gießen und Haina die größte hessische Einrichtung des Maßregelvollzuges und hessenweit für die Behandlung der erwachsenen psychisch gestörten Rechtsbrecherinnen und Rechtsbrecher (§ 63 StGB) zuständig, des Weiteren für die vorläufige Unterbringung nach § 126a StPO.

Sie wollen mehr über die Arbeit als Pflegekraft im Maßregelvollzug erfahren?

Wir informieren Sie umfassend.

Die Klinik bietet auch die Möglichkeit zur Hospitation an, um einen Eindruck von der Arbeit als Pflegekraft im Maßregelvollzug zu bekommen. Hospitationen sind sowohl über einen längeren Zeitraum von mehreren Tagen, als auch in der kompakten einer Schnupper-Hospitation (zwei bis drei Stunden) möglich. Wir stellen Ihnen die Klinik vor, Sie kommen ins Gespräch mit anderen Pflegekräften und erhalten auf einer oder mehreren Stationen einen ersten Eindruck, wie wir forensisch-psychiatrische Pflege unserer Patientinnen und Patienten verstehen. Gerne vermittelt die Personalabteilung einen Kontakt.

Der nächste Ausbildungsstart in der Pflege ist im April 2022. 

Die einjährige Ausbildung zum/zur Krankenpflegehelfer/-in erfolgt in Kooperation mit:

  • der Krankenpflegeschule der Werner Wicker Klinik Bad Wildungen. Dort vergibt Vitos Haina ab April 2022 insgesamt sechs Ausbildungsplätze.
  • der DRK-Schwesternschaft in Marburg. Ab November 2022 stehen vier Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Wir informieren Sie umfassend.

Vitos Klinikum Haina

In der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina behandeln multiprofessionelle Teams auf sieben Schwerpunktstationen alle im Erwachsenenalter auftretenden psychiatrischen Krankheitsbilder. Die Klinik verfügt über 112 Betten.

Der Klinik sind psychiatrische Tageskliniken in Korbach und Bad Wildungen sowie psychiatrische Ambulanzen in Haina, Korbach und Bad Wildungen angeschlossen.

Die Klinik hat 2019 stationsäquivalente Behandlungsangebote eingeführt. Die Teams von Vitos Behandlung Zuhause Korbach und Frankenberg behandeln Menschen mit einer akuten psychischen Erkrankung nicht in der Klinik, sondern in ihren vier Wänden.

Der nächste Ausbildungsstart in der Pflege ist im April 2022. Wer sich für eine der beiden Ausbildungen in der Pflege bei Vitos interessiert, hat jederzeit die Möglichkeit, im Vorfeld reinzuschnuppern und ein Praktikum zu absolvieren.  

Die einjährige Ausbildung zum/zur Krankenpflegehelfer/-in erfolgt in Kooperation mit:

  • der Krankenpflegeschule der Werner Wicker Klinik Bad Wildungen. Dort vergibt Vitos Haina ab April 2022 insgesamt sechs Ausbildungsplätze.
  • der DRK-Schwesternschaft in Marburg. Ab November 2022 stehen vier Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Die dreijährige Ausbildung endet mit dem staatlichen Abschluss als Pflegefachmann/-mann. Bei Vitos Haina startet die Ausbildung zum 1. April 2022 und zum 1. Oktober 2022.

Die praktischen Einsätze finden unter anderem in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina statt. Der theoretische Unterricht findet in einer unserer Kooperationsschulen statt. Die sind

  • Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen, Standort Marburg
  • Schulzentrum für Pflegeberufe am Kreiskrankenhaus Frankenberg
  • Hephata Akademie für soziale Berufe, Standort Schwalmstadt

Die Azubis können vor Beginn ihrer Ausbildung wählen, welche der drei Schulen sie besuchen wollen.

Und auch für Abiturienten bietet eine Ausbildung in der Pflege hervorragende Perspektiven. Denn Vitos Haina vergibt Stipendien für ein ausbildungsbegleitendes Bachelor-Studium sowie für ein berufsbegleitendes Studium im Anschluss an die Ausbildung.

Wir informieren Sie umfassend.

Videos

Ausbildung in der Pflege
Vitos Haina
Ausbildung in der Pflege
#digiJAM2021 - Job- und Ausbildungsmesse