Leitender Arzt (m/w/d) für Tagesklinik und stationsäquivalente Behandlung

Vitos Haina • Korbach

  • Vollzeit

Korbach

ab sofort
ID: 1300_003719
Sie sind Facharzt bzw. -ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und möchten eine leitende Funktion übernehmen, die Ihnen die Balance zwischen Karriere und Familie ermöglicht? Sie möchten die gemeindenahe psychiatrische Versorgung weiter mit aufbauen und zukunftsorientiert die Etablierung der stationsäquivalenten Behandlung (StäB) vorantreiben? Dann bieten wir Ihnen in unserer Vitos Tagesklinik in Korbach mit unserem dazugehörigen StäB-Team eine erfüllende Aufgabe.

Aufgaben

  • Der Schwerpunkt der Arbeit ist die oberärztliche Leitung der Tagesklinik und der stationsäquivalenten Behandlung Korbach.
  • Sie leiten die multiprofessionellen Teams bestehend aus Psycholog/-innen, Sozialarbeiter/-innen, Pflegekräften, Ergotherapeut/-innen, Physiotherapeut/-innen und Medizinischen Fachangestellten.
  • Sie arbeiten aktiv an der Weiterentwicklung des dialektisch-behavioralen Behandlungskonzeptes der beiden Einheiten unter Einbeziehung von telemedizinischen Angeboten mit. Das DBT-Konzept der Tagesklinik ist zertifiziert durch den Dachverband DBT, die Ausrichtung nach der DBT in der StäB ist im Ausbau begriffen.
  • Sie übernehmen eigenständig die fachpsychiatrische Behandlung der Patient/-innen der beiden Behandlungssettings im multiprofessionellen Team.

Profil

  • Sie sind Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie oder Facharzt (m/w/d) für Psychosomatik und Psychotherapie.
  • Sie sind zertifizierter Therapeut nach den Kriterien des DBT-Dachverbandes oder sind bereit, diese Zertifizierung zu erwerben.
  • Sie haben eine ausgeprägte Fähigkeit zur eigenverantwortlichen therapeutischen Tätigkeit und zählen Entscheidungsfreude und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz zu Ihren Stärken.
  • Sie haben Spaß an konzeptioneller Arbeit und am Aufbau von neuen Behandlungsstrukturen.

Unser Angebot

  • Zusätzlich zur Vergütung erhalten Sie eine betriebliche Altersvorsorge über die Zusatzversorgungskasse, exklusiv für den öffentlichen Dienst.
  • Wir bieten Ihnen individuell zu vereinbarende Arbeitszeitmodelle: reduzierte Arbeitszeiten pro Tag oder freie Tage, anteilig mobiles Arbeiten mit Homeoffice-Anteil und kein (Ruf-)Bereitschaftsdienst.
  • Möglichkeit zu flexiblem und konzeptionellem Arbeiten mit Gestaltungsspielräumen für kreative Ideen und individuelle Lösungen.
  • Zwei gut eingespielte und humorvolle Teams, die eine familiäre und angenehme Arbeitsatmosphäre ermöglichen.
  • Wir fördern Ihre berufliche und persönliche Entwicklung: von hausinternen Fortbildungsveranstaltungen über Angebote unserer Vitos Akademie in Gießen bis hin zu umfassenden Weiterbildungsgängen. Auch eine Gutachtertätigkeit ist möglich, falls gewünscht.

Weitere Informationen

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ansprechperson
Prof. Dr. Florian Metzger

Prof. Dr. Florian Metzger

Ärztlicher Direktor
 

06456 - 9 13 00

Vitos Haina gemeinnützige GmbH

Die Vitos Haina gemeinnützige GmbH fußt auf der Stiftung des „Hohen Hospitals“ im Jahre 1533, gegründet durch Landgraf Philipp den Großmütigen. Seitdem besteht Vitos Haina kontinuierlich als psychiatrische Einrichtung. Vitos Haina betreibt heute ein Fachkrankenhaus, das alle psychiatrischen Krankheitsbilder des Erwachsenenalters behandelt - mit angegliederten teilstationären und ambulanten Angeboten, Einrichtungen für chronisch psychisch kranke Menschen, sowie die Kliniken für forensische Psychiatrie Gießen und Haina und die hessenweit einzige forensisch-psychiatrische Ambulanz. Vitos Haina beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter in Haina, Gießen, Korbach, Bad Wildungen, Kassel, Schotten, Wiesbaden, Bad Emstal und Guxhagen.

 

Vitos Haina gemeinnützige GmbH
Betriebsstätteninfo

Betriebsstätteninfo

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina ist eine Fachklinik zur Therapie psychischer Störungen im Erwachsenenalter. Krankheitsbilder und Lebenssituationen sind verschieden – dafür stellen wir diverse Behandlungsangebote bereit: ob voll- oder teilstationär, stationsäquivalent, tagesklinisch oder ambulant. Kontinuierlich erweitern wir unser Angebot und erschließen neue Standorte. Aktuell bereiten wir einen Neubau für die Erwachsenenpsychiatrie vor. Ebenso befinden sich weitere Einrichtungen zur gemeindenahen psychiatrischen Versorgung im Aufbau, sowie die Eröffnung einer psychosomatischen Klinik. Durch diese Maßnahmen ermöglichen wir differenziertes therapeutisches Arbeiten.

Benefits bei Vitos Haina

Neben der Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst und einer attraktiven Betriebsrente über die Zusatzversorgungskasse bieten wir unseren Beschäftigten eine Vielzahl an Zusatzleistungen, zum Beispiel:

Rabattprogramm „corporate benefits“ – Sonderkonditionen bei namhaften Anbietern

Fit bei Vitos – Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement

Sabbatical

Bike-Leasing

Großzügige Fort- und Weiterbildungsangebote (auch in der Vitos-Akademie)

Individuell angepasste Arbeitszeitmodelle

Compass Pflegeberatung - Beratung für den Fall, dass Angehörige pflegebedürftig werden

Veranstaltungen wie Betriebsausflug, Sommerfest, Weihnachtsmarkt

Einblicke

Arbeiten in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina
Arbeiten in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina
Erfahrungsberichte
Prof. Dr. Florian Metzger
Prof. Dr. Florian Metzger
Ärztlicher Direktor, Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina

Prof. Dr. med. Florian Metzger hat an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg Humanmedizin studiert und ab 2005 seine Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie an der dortigen Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie sowie an der neurologischen Universitätsklinik absolviert.

2010 wechselte er als Oberarzt an die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Tübingen und war dort in den Bereichen psychiatrische Akutstation, Psychotherapiestation mit dialektisch-behavioralem Therapieprogramm und gerontopsychiatrischer Station und Tagesklinik tätig. Zudem war er stellvertretender Leiter des geriatrischen Zentrums. In dieser Zeit erwarb er die Zusatzbezeichnung Geriatrie und das Zertifikat Gerontopsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik (DGPPN).
Seit 1. Januar 2019 ist er Ärztlicher Direktor der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina, hat weiterhin einen Lehrauftrag an der Universitätsklinik Tübingen und ist dort wissenschaftlich tätig.