Leitender Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

Vitos Kurhessen • Bad Emstal

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Bad Emstal

ab sofort
ID: 1700_000190
Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bad Emstal ist ein Zentrum für multimodale Psychotherapie, d.h. es werden ganzheitlich alle Lebensbereiche berücksichtigt. Die ärztlich gut besetzte Klinik im Landkreis Kassel hat einen herausragenden fachlichen Ruf und ist überregional für sehr gute Therapieangebote bekannt. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus des Fachbereichs Medizin der Justus-Liebig-Universität Gießen. Wir suchen eine/-n engagierte/-n und erfahrene/-n Leitende/-n Psychologische/-n Psychotherapeuten/-in für unsere neu entstehende Station für Affektive Störungen. Der erfolgreiche Bewerber wird die Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien übernehmen und aktiv an der Weiterentwicklung von Behandlungskonzepten mitwirken.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien für Patienten mit affektiven Störungen
  • Teilnahme an interdisziplinären Teamsitzungen zur Fallbesprechung und Behandlungsplanung
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung von innovativen Behandlungskonzepten und -methoden
  • Dokumentation und Evaluation der therapeutischen Arbeit
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften im Rahmen eines multidisziplinären Teams

Ihr Profil

  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
  • Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit affektiven Störungen ist wünschenswert
  • Selbstständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Führungserfahrung ist wünschenswert
  • Interesse an der Konzeptentwicklung und der Umsetzung innovativer Behandlungsansätze
  • Teamorientierte Arbeitsweise und hohe Motivation zur Weiterentwicklung der Station

Unser Angebot

  • vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten und aktive Mitarbeit bei der Entwicklung des neuen Behandlungsbereiches
  • fundierte Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet
  • Tätigkeit in einem freundlichen, kollegialen, qualifizierten und interdisziplinären Team mit Sinn für Eigenverantwortlichkeit und Teamgeist in der Nähe der dynamisch sich entwickelnden Groß- und Universitätsstadt Kassel mit ihren vielfältigen kulturellen Angeboten wie documenta, Weltkulturerbe, Bergpark, Staatstheater, Grimmwelt und vielem mehr
  • Umfassende Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen, wie bspw. im Bereich der störungsorientierten psychotherapeutischen Verfahren
  • Förderung und Unterstützung bei Promotionsvorhaben
  • familienfreundliche Teilzeitmodelle und flache Hierarchien
  • Vergütung nach TVÖD mit Zusatzversorgung
  • Tätigkeit in einem wirtschaftlich stark und strukturell sehr gut aufgestellten Unternehmen
  • Sehr gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Jobticket

Weitere Informationen

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ansprechperson
Dr. med. Rainer Holzbach

Dr. med. Rainer Holzbach

Klinikdirektor Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bad Emstal
 

+495624 ‐ 60 10453

Vitos Kurhessen

Das Vitos Klinikum Kurhessen versorgt Kinder- und Jugendliche sowie Erwachsene mit psychischen Erkrankungen an neun Standorten in Nordhessen. Unsere renommierten Kliniken sind überregional für sehr gute Therapieangebote bekannt. Wir gehen neue Wege und sind Vorreiter bei der Entwicklung und Einführung innovativer Konzepte, z.B. stationsäquivalenter Behandlung oder Safewards. 

Vitos Kurhessen

Unsere Vorteile für dich

Familie und Beruf vereinbaren

Betriebliche Altersvorsorge

Fort- und Weiterbildung

Gutes Gehalt im öffentlichen Dienst

Mitarbeitervergünstigungen

Multiprofessionelle Teams

Perspektiven

Verkehrsmittelzuschuss

 

Alkoholabhängigkeit
Alkoholabhängigkeit

Interview mit Dr. Rainer Holzbach über die Auslöser von Sucht und die Möglichkeiten der Therapie.

Ein Glas Wein zum Essen oder das Feierabendbier mit Freunden – Gelegenheiten, Alkohol zu konsumieren, gibt es zur Genüge. Zudem ist der Konsum alkoholischer Getränke in unserem Kulturkreis gesellschaftlich akzeptiert. Alkohol enthemmt, kann entspannend wirken und beim geselligen Zusammensein wird man mitunter schief angeschaut, wenn man zum Anstoßen das Wasser oder die Apfelschorle zur Hand nimmt. Da wundert es nicht, dass viele Deutsche mehr oder weniger regelmäßig Alkohol konsumieren.