Psychologische Psychotherapeuten (m/w/d) in Ausbildung

Vitos Weil-Lahn • Hadamar, Westerwald

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Hadamar, Westerwald

ab sofort
ID: 1200_000228
Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Standort Hadamar ist eine Fachklinik zur Behandlung von Patienten mit allen Formen psychischer Störungen im Erwachsenenalter. Zusammen mit den Tageskliniken und Institutsambulanzen in Limburg, Weilburg und Weilmünster sind sie Teil des Krankenhausverbundes Vitos Weil-Lahn GmbH. Die Klinik bietet Diagnostik und Therapie in multiprofessionellen Teams im voll- und teilstationären, stationsäquivalenten sowie ambulanten Sektor im Rahmen der psychiatrischen Pflichtversorgung des Landkreises Limburg-Weilburg an. Kommen Sie in unser Team in Hadamar in Voll- oder Teilzeit für die Dauer von 12 Monaten für die PraktischenTätigkeit I nach PsychTh-APrV.

Aufgaben

  • Selbständiges Mitwirken an psychologischer Diagnostik
  • Supervidierte Durchführung von Einzel- und Gruppenpsychotherapien und Psychoedukation
  • Aktive Beteiligung und Mitwirkung an der interdisziplinären Zusammenarbeit im Multiprofessionellen Team
  • Erhebung und Erstellung von Anamnesen
  • Wöchentliche Teilnahme an Team-/Patientenbesprechungen sowie Visiten
  • Regelmäßige Teilnahme an Interversionen sowie berufsgruppen-/stationsspezifischen Supervisionen und in- und externen Fort- und Weiterbildungen

Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Diplom oder M. Sc.) und bereits begonnene Weiterbildung zur/m Psychologischen Psychotherapeut/in
  • aufgeschlossene Persönlichkeit mit Sozialkompetenz und Teamgeist, sehr gutem Kommunikationsvermögen, hohe Motivation und Einfühlungsvermögen sowie Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Zusatzqualifikationen wünschenswert

Unser Angebot

  • Vergütung nach TVÖD in Teilzeit (27%)
  • 1000 € Ausbildungspauschale nach Konzernvereinbarung
  • 200 € Fortbildungspauschale Vitos Weil-Lahn (steuerfrei)
  • Bis zu 200€ Fahrtkostenzuschuss (steuerfrei)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Angenehmes Arbeitsklima in kollegialer Atmosphäre
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Unterstützung z.B. Anrechnung auf Arbeitszeit
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Weitere Informationen

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Christoph Fehr, Tel. 06433 917 - 261.

Ansprechperson
Prof. Dr. med. Christoph Fehr

Prof. Dr. med. Christoph Fehr

Klinikdirektor
 

06433 917 - 261