Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

Vitos Kurhessen • Kassel

  • Vollzeit

Kassel

ab sofort
ID: 1700_000150
Als Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) in der Vitos Klinik für Psychosomatik Kassel werden Sie Teil unseres engagierten und sehr kollegialen multidisziplinären Teams aus Ärzten und Ärztinnen, Therapeuten und Therapeutinnen und unserem geschätzten pflegerischen Team und wirken beim weiteren Ausbau unserer Klinik mit. Dabei können Sie sowohl Ihr fachliches Know-how in Therapie und Abläufe einbringen, als auch Ideen einbringen, um unsere Klinik weiterzuentwickeln. Unsere Klinik umfasst eine Station mit 27 Betten und eine im Aufbau befindliche Tagesklinik mit perspektivisch 30 Behandlungsplätzen. Unsere therapeutische Arbeit erfolgt im Rahmen eines interdisziplinären multimodalen Therapiekonzepts mit Einzel- und Gruppentherapien, einem Bezugspflegekonzept und verschiedenen weiteren, u.a. sozialmedizinischen Unterstützungen.

Aufgaben

  • Ihre Tätigkeit zeichnet sich durch Vielfältigkeit und eine offene, wertschätzende und kollegiale Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team aus.
  • Ihre Kernaufgabe besteht in der Einzel- und Gruppentherapie, psychologischen Untersuchungen und Diagnostik, dabei bieten wir ein selbständiges und eigenverantwortliches Planen und Handeln im Rahmen ihrer therapeutischen Fallverantwortlichkeit.
  • Ihre Tätigkeit findet je nach Interessenlage und internen Möglichkeiten in verschiedenen Bereichen unserer Klinik (Station, Tagesklinik, Psychosomatische Institutsambulanz) statt.
  • Sie erhalten engmaschig Supervision, sowohl intern als auch extern.

Profil

  • Sie haben einen Abschluss als Diplom-Psycholog/-in oder M. Sc. Psychologie oder befinden sich in fortgeschrittener Ausbildung
  • Sie arbeiten gerne in einem Team und freuen sich auf die Arbeit mit unseren Patient/-innen
  • Sie sind interessiert und engagiert in der Weiterentwicklung und Umsetzung von Konzepten.

Unser Angebot

  • Eine unbefristete Anstellung und Vergütung nach TVöD mit einer betrieblichen Altersversorgung
  • Betriebliche Gesundheitsvorsorge und Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Moderne digitale Arbeitsbedingungen mit Gestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem interdisziplinären Team
  • Herausragende interne Fort- und Weiterbildungsangebote, finanzielle Beteiligung bei externer Fortbildung

Weitere Informationen

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Klinikdirektion Fr. Dr. Kleiber, Tel. +49 561 310999 300098