Referent des ärztlichen Direktors (m/w/d)

Vitos Haina • Haina (Kloster)

  • Teilzeit

Haina (Kloster)

ab sofort
ID: 1300_000568
Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina ist eine moderne Fachklinik für Menschen mit psychischen Erkrankungen, die sich nicht nur am aktuellen State of the Art in Diagnostik und Therapie orientiert, sondern in die Zukunft weisende Projekte angeht. Zur Unterstützung des ärztlichen Direktors, Prof. Dr. Florian Metzger, suchen wir am Hauptstandort in Haina eine innovative und tatkräftige Persönlichkeit, die bereit ist, Projekte mitzuentwickeln und an den vielfältigen Aufgaben der ärztlichen Direktion mitzuwirken. Interessiert an einer abwechslungsreichen und kreativen Tätigkeit? - Dann bieten wir Ihnen die passende Perspektive als Referent des ärztlichen Direktors (m/w/d) in Teilzeit!

Aufgaben

  • Sie übernehmen das Veranstaltungsmanagement für Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen der Klinik.- Sie begleiten Bewerber/-innen von deren Bewerbung bis zur Einarbeitung.- Sie erstellen Präsentationen und Konzepte zur Weiterentwicklung der Klinik.- Sie unterstützen im Qualitätsmanagement und bearbeiten selbständig Dokumente und Prozesse im Qualitätsmanagement.- Sie bearbeiten ggf. selbständig wissenschaftliche Fragestellungen und Manuskripte und unterstützen bei wissenschaftlichen Projekten.- Sie übernehmen die Abwesenheitsvertretung des Sekretariats des Ärztlichen Direktors.

Profil

  • Sie haben ein Studium der Medizin, Psychologie, Pflegewissenschaft oder im Gesundheitsmanagement abgeschlossen.- Zu Ihren Stärken zählen Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, eine hohe soziale Kompetenz sowie Resilienz.- Sie sind ein Organisationstalent und zeichnen sich durch Leistungsbereitschaft und Flexibilität aus.- Ihre Stärken sind Ihre Kommunikationsfähigkeit und die konzeptionelle Arbeit. - Sie haben bereits Erfahrung im selbstständigen Erfassen von Protokollen, Präsentationen und Konzepten.- Sie haben ggf. Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere beim Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen.

Unser Angebot

  • Sie werden nach dem TVöD oder TV-Ärzte/VKA vergütet und erhalten zusätzlich eine attraktive betriebliche Altersvorsorge über die Zusatzversorgungskasse, exklusiv für den öffentlichen Dienst. - Sie haben einen tariflichen Urlaubsanspruch von 31 Tagen.- Um Ihren Start bei uns zu erleichtern, arbeiten erfahrene Kolleginnen und Kollegen Sie in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld strukturiert ein.- Sie arbeiten nicht in der Nacht oder am Wochenende.- Sie agieren in einem zeitlich flexiblen Rahmen mit einem hohen Maß an Unabhängigkeit und Gestaltungsspielraum.- Wir fördern Ihre berufliche und persönliche Entwicklung durch großzügige Fort- und Weiterbildungsangebote. Hierfür bieten wir neben externen Fort- und Weiterbildungen auch interne Weiterbildung über die Vitos Akademie.- Wir bieten Ihnen Unterstützungsmöglichkeiten, um Beruf und Privatleben gut zu vereinbaren. Dazu zählen individuell angepasste Arbeitszeitmodelle und familienbedingte Auszeiten.- Wir wollen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Die Benefits reichen vom betrieblichen Gesundheitsmanagement über attraktive Mitarbeiterangebote bei namhaften Herstellern bis zur Möglichkeit des Leasings eines Dienstfahrrads.

Weitere Informationen

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Fragen beantwortet Ihnen gerne unser ärztlicher Direktor der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina Prof. Dr. Florian Metzger, florian.metzger@vitos-haina.de, Tel. 06456 - 91 – 300.

Ansprechperson
Prof. Dr. Florian Metzger

Prof. Dr. Florian Metzger

Ärztlicher Direktor
 

06456 - 9 13 00

Vitos Haina gemeinnützige GmbH

Die Vitos Haina gemeinnützige GmbH fußt auf der Stiftung des „Hohen Hospitals“ im Jahre 1533, gegründet durch Landgraf Philipp den Großmütigen. Seitdem besteht Vitos Haina kontinuierlich als psychiatrische Einrichtung. Vitos Haina betreibt heute ein Fachkrankenhaus, das alle psychiatrischen Krankheitsbilder des Erwachsenenalters behandelt - mit angegliederten teilstationären und ambulanten Angeboten, Einrichtungen für chronisch psychisch kranke Menschen, sowie die Kliniken für forensische Psychiatrie Gießen und Haina und die hessenweit einzige forensisch-psychiatrische Ambulanz. Vitos Haina beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter in Haina, Gießen, Korbach, Bad Wildungen, Kassel, Schotten, Wiesbaden, Bad Emstal und Guxhagen.

 

Vitos Haina gemeinnützige GmbH
Betriebsstätteninfo

Betriebsstätteninfo

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina ist eine Fachklinik zur Therapie psychischer Störungen im Erwachsenenalter. Krankheitsbilder und Lebenssituationen sind verschieden – dafür stellen wir diverse Behandlungsangebote bereit: ob voll- oder teilstationär, stationsäquivalent, tagesklinisch oder ambulant. Kontinuierlich erweitern wir unser Angebot und erschließen neue Standorte. Aktuell bereiten wir einen Neubau für die Erwachsenenpsychiatrie vor. Ebenso befinden sich weitere Einrichtungen zur gemeindenahen psychiatrischen Versorgung im Aufbau, sowie die Eröffnung einer psychosomatischen Klinik. Durch diese Maßnahmen ermöglichen wir differenziertes therapeutisches Arbeiten.

Benefits bei Vitos Haina

Neben der Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst und einer attraktiven Betriebsrente über die Zusatzversorgungskasse bieten wir unseren Beschäftigten eine Vielzahl an Zusatzleistungen, zum Beispiel:

Rabattprogramm „corporate benefits“ – Sonderkonditionen bei namhaften Anbietern

Fit bei Vitos – Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement

Sabbatical

Bike-Leasing

Großzügige Fort- und Weiterbildungsangebote (auch in der Vitos-Akademie)

Individuell angepasste Arbeitszeitmodelle

Compass Pflegeberatung - Beratung für den Fall, dass Angehörige pflegebedürftig werden

Veranstaltungen wie Betriebsausflug, Sommerfest, Weihnachtsmarkt

Einblicke

Arbeiten in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina
Arbeiten in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina

 

Unsichtbare Wunden versorgen
Unsichtbare Wunden versorgen

Manche Wunden sind offensichtlich, andere sind unsichtbar. Leonie Grundmann arbeitet in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina tagtäglich mit Menschen zusammen, die an einer seelischen Erkrankung leiden. Sie trägt im multiprofessionellen Team mit Ärzt/-innen, Pflegekräften und Therapeut/-innen dazu bei, die unsichtbaren Wunden der Patient/-innen zu versorgen. Im Interview erläutert die 30-jährige Psychologin die Bezeichnung der unsichtbaren Wunden und beschreibt einige Aspekte zu deren Entstehung und Behandlung.

Erfahrungsberichte
Dr. Svenja Kräling
Dr. Svenja Kräling
Leitende Psychologin, Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina

Dr. Svenja Kräling hat ihr Studium der Psychologie 2006 an der Philipps-Universität Marburg abgeschlossen und in den folgenden Jahren die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Institut für Psychotherapie-Ausbildung Marburg absolviert.
Seit 2009 ist sie als Psychologin bzw. als Psychologische Psychotherapeutin bei Vitos Haina in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie beschäftigt, 2016 wurde sie zur Leitenden Psychologin ernannt.
Dr. Svenja Kräling leitet seit ihrer Approbation 2011 diverse Intervisions- und Supervisionsgruppen. Sie betreut wissenschaftliche Arbeiten und ist fachliche Anleiterin für Berufskolleg/-innen diverser Ausbildungsstände. Nach ihrer Weiterbildung zur verhaltenstherapeutisch orientierten Supervisorin am IFKV Bad Dürkheim (2019) ist sie für die Klinik sowie kooperierende Aus- und Weiterbildungseinrichtungen zudem supervisorisch tätig. Als Dozentin unterrichtet sie in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina im Rahmen der Fachärzte- und Psychotherapeutenweiterbildung. Seit 2022 hat die Psychologische Psychotherapeutin ebenfalls einen Lehrauftrag an der Justus-Liebig-Universität Gießen im Bereich Klinische Psychologie.