Sozialpädagoge als Teilhabeplaner (m/w/d)

Vitos Teilhabe • Riedstadt

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Riedstadt

ab sofort
ID: 5000_000181
Bei uns sind Sie richtig, wenn Ihnen die Arbeit mit Menschen Freude bereitet und Sie sich als Begleiter für Menschen mit Beeinträchtigungen sehen. Als Teilhabeplaner/-in stehen Sie den Kolleginnen und Kollegen bei der Entwicklung individueller Förderpläne für die Klientinnen und Klienten zur Seite. Ziel ist es, jedem Menschen ein selbstbestimmtes Leben in allen Bereichen zu ermöglichen, das sich an den normalen Lebensbedingungen unserer Gesellschaft orientiert. Für die Vitos Behindertenhilfe Region Riedstadt suchen wir einen Sozialpädagoge als Teilhabeplaner (m/w/d) (in Teil- oder Vollzeit 75-100%)

Aufgaben

  • Sie unterstützen die Regionalleitung und die Teams bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes, steuern die Kostenzusagen und sind verantwortlich für die Berichterstattung an den Kostenträger.
  • Für die Klientinnen und Klienten erstellen Sie personenzentrierte, integrierte Teilhabepläne (PIT) und schulen Mitarbeiter/-innen im Umgang mit dem PiT und ICF.
  • Sie unterstützen die Teamleitungen bei der Einführung der digitalen Assistenzplanung und sind beteiligt an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Behindertenhilfe in der Region Riedstadt.
  • Sie koordinieren verantwortlich den Aufnahmeprozess neuer Klientinnen und Klienten in Zusammenarbeit mit der Regionalleitung und den Teamleitungen.

Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie bringen Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung mit.
  • Sie sind mit dem BTHG, dem Rahmenvertrag 3 und dem PiT vertraut.
  • Sie sind im Besitz eines PKW-Führerscheins und beherrschen die gängigen PC-Anwendungen.

Unser Angebot

  • Sie verdienen je nach Qualifikation und Berufserfahrung zum Einstieg 4.182 € oder 4.515 € inklusive SuE-Zulage, bei langjähriger Berufserfahrung sind bis zu 5.331 € möglich (auf Basis TVöD-B Entgeltgruppe S12, bei Vollzeit, bei Teilzeit anteilig). Hinzu kommen eine Jahressonderzahlung in Höhe von 70,28 % des Monatsgehalts und eine betriebliche Altersversorgung.
  • Wir unterstützen Ihre berufliche und persönliche Entwicklung, indem wir Sie intensiv einarbeiten und für eine gute kollegiale Unterstützung sorgen.
  • Sie können an Fort- und Weiterbildungen unserer Vitos Akademie teilnehmen und unsere Angebote zur Supervision, Coaching oder Fachberatung nutzen.
  • Sie erhalten einen Zuschuss für Sportverein/Fitness-Studio und können an Gesundheitstagen und Präventionskursen teilnehmen.
  • Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten und einen sicheren Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive.

Weitere Informationen

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter der Kennziffer 5000_000181 in unserem Vitos-Karriereportal (karriere.vitos.de). Hier finden Sie auch weitere Informationen zu unseren Benefits. Informationen zu unseren Fachbereichen finden Sie unter vitos-teilhabe.de.
Fragen beantwortet Ihnen gerne der Regionalleiter, Herr Kurz-Fehrlé, Tel. 06152-9838413.

Ansprechperson
Alexander Kurz-Fehrlé

Alexander Kurz-Fehrlé

Regionalleitung Behindertenhilfe Riedstadt
 

06152 - 9 83 84 13

Behindertenhilfe Vitos Teilhabe

Vitos Teilhabe gemeinnützige GmbH ist eine Einrichtung der Jugend- und Behindertenhilfe, die an verschiedenen Standorten in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig ist. Sie beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in pädagogischen und pflegerischen Arbeitsfeldern. In der Behindertenhilfe werden insgesamt über 700 Menschen in stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten betreut.

Unsere Benefits

Flexible Arbeitszeitmodellen und ein verlässlicher Dienstplan

Wir arbeiten Sie intensiv ein und bieten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision, Coaching und Fachberatung an

Wir bieten Ihnen eine langfristige berufliche Perspektive und die Möglichkeit, auch innerhalb des Unternehmens in andere Bereiche wechseln zu können.

Erfahrungsberichte
Julia Enk
Julia Enk
Heilerziehungspflegerin

Für mich ist es etwas ganz besonderes, dass wir die Bewohnerinnen und Bewohner durch ihr ganzes Leben begleiten dürfen. Es geht dabei sehr familiär zu - mit allen Höhen und Tiefen. Empathie und Offenheit ist in unserem Beruf ganz wichtig.