Zum Hauptinhalt springen
Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina
Arbeit als Pflegekraft im Maßregelvollzug in GießenArbeit als Pflegekraft im Maßregelvollzug in Gießen

Was bedeutet Maßregelvollzug?

Begeht ein psychisch kranker Mensch eine schwere Straftat, wird er vom Gericht unter Umständen nicht im Strafvollzug (Gefängnis), sondern im Maßregelvollzug untergebracht. Dieser hat präventiven Charakter. Durch die Sicherung soll der Rechtsbrecher daran gehindert werden, weitere Straftaten zu begehen. Die umfangreiche Therapie verfolgt das Ziel, den psychisch kranken Menschen auf ein möglichst straffreies Leben in der Gesellschaft vorzubereiten.

Weitere Informationen zum Maßregelvollzug lesen Sie hier.

Mehr über das Arbeitsfeld forensische Psychiatrie erfahren Sie hier.

Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina

Die Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina ist hessenweit für die Behandlung der erwachsenen psychisch gestörten Rechtsbrecher (§ 63 StGB) zuständig, des Weiteren für die vorläufige Unterbringung nach § 126a StPO.

Die Klinik wurde am 1. Juli 1977 gegründet. Sie hat zwei Standorte: Haina (Kloster) und Gießen.

Mit internationaler Kooperation betreiben die Mitarbeiter der Klinik darüber hinaus wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der forensischen Psychiatrie.

Standort Gießen

Am Klinik-Standort Gießen kümmern sich 160 Mitarbeiter um rund 154 Patienten. Die Einrichtung in Gießen gliedert sich in neun Stationen mit unterschiedlichen Sicherheitsstandards. Die Klinik verfügt über einen hoch gesicherten Bereich und einen gesicherten Bereich mit jeweils vier Stationen und einen halboffenen Bereich, der eine Station mit einer angegliederten Wohngruppe umfasst.

Ausführlichen Informationen zur Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina lesen Sie hier.

Mitarbeiter-Zitat

Ich arbeite seit mehr als elf Jahren in der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina, Standort Gießen. Meine Motivation? Durch die Behandlung und die Wiedereingliederung unserer Patientinnen und Patienten kann ich einen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander leisten. Ich schätze die Klinik als Arbeitgeber sehr, weil ich in meiner fachlichen Weiterqualifizierung immer wieder unterstützt worden bin. Aktuell stehe ich kurz vor meinem Masterabschluss als Pflegewissenschaftler. Ich freue mich darauf, alles, was ich im Studium gelernt habe, in der klinischen Pflegepraxis einbringen zu können.

Daniel Keck, Gesundheits- und Krankenpfleger; B.A. Psychiatric Nursing

Pflegekräfte in der forensischen Psychiatrie

In der Klinik sind Pflegekräfte mit verschiedenen Abschlüssen beschäftigt:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Fachkrankenpfleger für Psychiatrie
  • Bachelor: „Psychiatric Nursing“ und „Advanced Nursing Practice“
  • Altenpfleger
  • Heil- und Erziehungspfleger
  • Gesundheits- und Krankenpflegehelfer

Die rein pflegerischen Aufgaben der Pflegekräfte in der forensischen Psychiatrie sind zunächst vergleichbar mit jenen in der Allgemeinpsychiatrie. Besonders ist, dass sie die Pflegekräfte auch mit Sicherungsaufgaben betraut sind. Außerdem mit milieu- und, umfangreicher als sonst in der Psychiatrie, mit soziotherapeutischen Tätigkeiten.

Die pflegerische Behandlung organisieren wir überwiegend über ein Bezugspflegesystem. Einige Tätigkeiten werden auch funktionell durchgeführt.

  • Versorgung und Unterstützung der Patienten im Rahmen ihrer körperlichen Beeinträchtigung und Erkrankung unter Berücksichtigung vorhandener Ressourcen
  • Individuelle Hilfestellung zur Bewältigung der alltäglichen Anforderungen, durchführen von sozialtherapeutischen Aktivitäten
  • Arbeiten im Bezugspflegesystem
  • Risikoeinschätzung und Risikobeurteilung der untergebrachten Patienten anhand von spezifischen Assessmentinstrumenten
  • Durchführung von Maßnahmen zur Sicherung der Patienten
  • Begleitung von Patienten zu Untersuchungen und Hausbesuchen
  • Durchführung von forensisch-psychiatrischer Krankenpflege im Bezugspflegesystem

Erfahrungsbericht

Mir gefällt es, Menschen überdauernd zu begleiten und mit ihnen auf ihre Ziele hinzuarbeiten. In der Forensik darf ich noch für meine Patienten Zeit haben.

Sonja Kälberer, Bildungsreferentin Pflege; Gesundheits- und Krankenpfleger; B.A. Psychiatric Nursing

zum ausführlichen Interview über die Arbeit als Pflegekraft im Maßregelvollzug

Aktuelle Stellenausschreibungen

Was Sie mitbringen und wir Ihnen bieten

  • Interesse an der Arbeit mit psychisch kranken Menschen
  • Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Krankenpflegehelfer, Altenpfleger oder Heil- und Erziehungspfleger (m/w/d)
  • Engagement, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Hohes Maß an Interesse zur persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
  • Psychische Belastbarkeit
  • Vergütung nach TVÖD-K
  • Maßregelvollzugszulage
  • Unbefristete Einstellung
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Jährliche Vergabe von Stipendien für ein berufsbegleitendes Studium B.A Psychiatric Nursing
  • Möglichkeiten zur Fachweiterbildung zum Fachpfleger/in für Psychiatrische Pflege
  • Großzügiges Angebot von Fort- und Weiterbildungen
  • Mitarbeiter-Benefits
  • Betriebliche Gesundheitsmanagement

Sie wollen uns besser kennenlernen?

Haben wir Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unseren multiprofessionellen Teams geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Haben Sie weiteren Informationsbedarf? Fragen beantwortet Ihnen gerne die stellvertretende  Krankenpflegedirektorin der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina, Annegret Peter-Nickel, Tel. 0641/4995 - 114.

Schnupper-Hospitation

Die Klinik bietet auch die Möglichkeit zur Hospitation an, um einen Eindruck von der Arbeit als Pflegekraft im Maßregelvollzug zu bekommen. Hospitationen sind sowohl über einen längeren Zeitraum von mehreren Tagen, als auch in der kompakten einer Schnupper-Hospitation (zwei bis drei Stunden) möglich. Wir stellen Ihnen die Klinik vor, Sie kommen ins Gespräch mit anderen Pflegekräften und erhalten auf einer oder mehreren Stationen einen ersten Eindruck, wie wir forensisch-psychiatrische Pflege unserer Patienten verstehen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte ebenfalls an Frau Peter-Nickel.

Vitos Haina

Die Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina ist die größte Betriebsstätte der Vitos Haina gGmbH. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 1000 Mitarbeiter, die an den Hauptstandorten Haina und Gießen psychisch kranke Menschen behandeln und betreuen.

Die Vitos forensisch-psychiatrische Ambulanz Hessen ist hessenweit für die ambulante Behandlung psychisch gestörter Rechtsbrecher für die Dauer der Führungsaufsicht zuständig.

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina ist eine Fachklinik für alle psychischen Erkrankungen des Erwachsenenalters einschließlich der Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen. Neben Ambulanzen in Haina und Korbach wird in der Kreisstadt Korbach eine Tagesklinik unterhalten.

Die Vitos begleitenden psychiatrischen Dienste Haina betreuen landkreisweit mit stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten chronisch psychisch kranke Menschen.

Bewerbung

Umfassende Informationen zum Bewerbungsprozess erhalten Sie hier:

Der Weg zu Vitos Haina

Haben Sie Fragen zu einer Stellenausschreibung, zu Vitos Haina oder zum Bewerbungsprozess? Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat zur Seite. Kontakt zur Personalabteilung:

Personalreferentin Madeline Rustemeier

Tel. 06456 - 91 - 295

madeline.rustemeier@vitos-haina.de

 

Personalreferentin Carina Preising

Tel. 06456 -  91 - 197

carina.preising@vitos-haina.de

Benefits

Neben der tariflichen Vergütung, attraktiver betriebtlicher Altersversorgung und großzügigen Angeboten zur Fort- und Weiterbildung bieten wir unseren Beschäftigten ein umfassendes Benefitprogramm.

mehr erfahren

Beruf und Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Anliegen. Vorrangig geht es dabei um verlässliche Arbeitszeiten. Die Maßnahmen und Angeboten sind sehr umfassend. Sie reichen bei Vitos Haina bis zur Ferienbetreuung für Kinder.

mehr erfahren

Fit bei Vitos