Zum Hauptinhalt springen
Facharztweiterbildung
Orthopädie und UnfallchirurgieOrthopädie und Unfallchirurgie

Orthopädie auf höchstem Niveau

In der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel bieten wir angehenden Fachärzten für Orthopädie und Unfallchirurgie eine strukturierte Weiterbildung auf hohem Niveau. Jeden Mittwochnachmittag finden während der Arbeitszeit Weiterbildungsveranstaltungen mit internen und externen Referenten statt. Diese entsprechen dem in der Weiterbildungsordnung für Ärztinnen und Ärzte in Hessen geforderten Rahmen oder gehen darüber hinaus.

Rahmenbedingungen

Wollen Sie den Facharzttitel für Unfallchirurgie/Orthopädie erwerben, erwartet Sie eine spannende sechsjährige Weiterbildungszeit.

Zunächst starten Sie mit einer 24 Monate langen Basisweiterbildung im Gebiet Chirurgie. An diesen zweijährigen „Common Trunk“ schließen sich 48 Monate Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie an. Davon können Sie bis zu 12 Monate in einer der anderen Facharztweiterbildungen des Gebietes Chirurgie und/oder in der Neurochirurgie absolvieren, sowie 12 Monate im ambulanten Bereich.

Insgesamt können wir 54 Monate der Weiterbildungszeit bestätigen. Der Bereich Notfallmedizin/Unfallchirurgie kann im Rahmen bestehender Kooperationen mit umliegenden Krankenhäusern abgedeckt werden.

In der Weiterbildung werden unter anderem Kenntnisse in folgenden Gebieten vermittelt:

  • Vorbeugung, Erkennung, operative und konservative Behandlung, Nachsorge und Rehabilitation von Verletzungen und deren Folgezuständen sowie von angeborenen und erworbenen Formveränderungen, Fehlbildungen, Funktionsstörungen und Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane unter Berücksichtigung der Unterschiede in den verschiedenen Altersstufen
  • Behandlung von Schwer- und Mehrfachverletzten einschließlich des Trauma-Managements
  • Erhebung einer intraoperativen radiologischen Befundkontrolle
  • konservative und funktionelle Behandlung von angeborenen und erworbenen Deformitäten und Reifungsstörungen
  • Grundlagen der konservativen und operativen Behandlung rheumatischer Gelenkerkrankungen
  • Grundlagen der operativen Behandlung von Tumoren der Stütz- und Bewegungsorgane
  • Erkennung und Behandlung von Weichteilverletzungen, Wunden und Verbrennungen einschließlich Mitwirkung bei rekonstruktiven Verfahren
  • Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Sportverletzungen und Sportschäden sowie deren Folgen
  • Prävention und Behandlung von Knochenerkrankungen und Osteoporose
  • chirotherapeutische und physikalische Maßnahmen
  • Grundlagen der technischen Orthopädie
  • sonographische Untersuchungen der Bewegungsorgane einschließlich Arthrosonographien, auch bei Säuglingen
  • operative Eingriffe einschließlich Notfalleingriffe an Körperhöhlen, Wirbelsäule, Schulter/Oberarm/Ellbogen, Unterarm/Hand, Becken, Hüftgelenk, Oberschenkel, Kniegelenk, Unterschenkel, Sprunggelenk, Fuß
  • Eingriffe an Nerven und Gefäßen
  • Eingriffe bei Infektionen an Weichteilen, Knochen und Gelenken
  • Implantat-Entfernungen
  • Behandlung von thermischen und chemischen Schädigungen
  • konservative Behandlungen von angeborenen und erworbenen Deformitäten, Luxationen, Frakturen und Distorsionen
  • Injektions- und Punktionstechniken an Wirbelsäule und Gelenken
  • Osteodensitometrie
  • Anordnung, Überwachung und Dokumentation von Verordnungen orthopädischer Hilfsmittel

Ärzte können in der Vitos OKK  ihre Weiterbildung zum Facharzt absolvieren.

Folgende Möglichkeiten gibt es:

  • Zusatz-Weiterbildung Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • Zusatz-Weiterbildung Spezielle Schmerztherapie
  • Zusatz-Weiterbildung Sportmedizin: 12 Monate
  • Anästhesiologie-Weiterbildung im Fachgebiet Anästhesie: 18 Monate
  • Zusatzweiterbildung Röntgendiagnostik, fachgebunden (Skelett): 18 Monate
  • Zusatzweiterbildung Magnetresonanztomographie: 12 Monate
  • Prof. Dr. Guido Heers
    für die Bereiche Orthopädie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Orthopädische Chirurgie, Orthopädische Rheumatologie
  • Dr. Rafael D. Sambale
    Orthopädie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Schmerztherapie
  • Dr. Christian Lörke
    für den Bereich Sportmedizin
  • Dr. Bodo Schlangmann
    für den Bereich fachgebundene Magnetresonanztomographie (MRT) und Röntgendiagnostik-Skelett
  • Dr. Rüdiger Hain
    für den Bereich Anästhesiologie

Die Vitos Orthopädische Klinik Kassel bietet Ihnen bei der Suche nach einer interessanten Doktorarbeit spannende Möglichkeiten, insbesondere in der Endoprothetik. In unserer klinikeigenen Datenbank werden alle Endoprothesen seit 1999 prospektiv dokumentiert. Sie finden hier einen guten Fundus für Promotionen zu unterschiedlichen Fragestellungen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Prof. Dr. Guido Heers (Tel.: 0561-3084-201) oder unsere Oberärztin Frau Dr. Sabine Mai (Tel.: 0561-3084-821).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an bewerbung@vitos-okk.de. Fragen beantworten Ihnen gerne unsere Chefärzte, Prof. Heers Tel. 0561 - 3084 - 350 und Dr. Sambale Tel 0561 - 3084 - 220.

Video

Arbeiten als Arzt/Ärztin
Orthopädische Klinik Kassel
Dr. Sambale im Interview
Welche Eingriffe an der Wirbelsäule gibt es?

Whatchado

Mitarbeiter-Zitate

Das schönste an meinem Job ist zum Einen der Umgang mit Menschen und dass man diese Menschen auch über Jahre begleitet und zum Anderen der Erfolg, den man in der Orthopädie nach Operationen schnell beobachten kann.

Dr. Kathryn Hassel, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Aktuelle Stellen

Chefärzte

Chefarzt Allgemeinorthopädie der Vitos Orthopädische Klinik Kassel

Profil anschauen

Chefarzt Wirbelsäulenorthopädie der Vitos Orthopädische Klinik Kassel

Profil anschauen

Ärztlicher Direktor der Vitos Orthopädische Klinik Kassel

Profil anschauen

 

Besondere Angebote und Auszeichnungen

Seit 2013 hat die Vitos Orthopädische Klinik Kassel (OKK) das Zertifikat „EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung“. Die OKK ist damit als einzige Klinik der Region auf diesem hohen Niveau zertifiziert. Seitdem bestätigt das Internationale Institut ClarCert der Kasseler Fachklinik jährlich die überaus gute Qualität beim Einsetzen von künstlichen Gelenken und die gute Zusammenarbeit der Berufsgruppen im Haus. Patienten werden umfassend auf den Eingriff vorbereitet. Nach der OP überprüft die Klinik über Jahre die Ergebnisse und steht dem Patienten jederzeit zur Verfügung.

Seit Jahren sind unsere Chefärzte für die Fachbereiche Knie- und Hüftchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie in dem renommierten Ranking vertreten. Und auch die Klinik selbst liegt in der Spitzengruppe der von Focus gelisteten Krankenhäuser: Das Haus wird überdurchschnittlich häufig von niedergelassenen Ärzten empfohlen. Es erhält Bestnoten für die Qualifikation der Ärzte, des Pflegepersonals, für die Ausstattung, für die fachübergreifende Behandlung der Patienten und für die Klinikhygiene.

Mit einem Ergebnis, das deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegt, überzeugt die Vitos Orthopädische Klinik Kassel (OKK) regelmäßig bei einer Erhebung der AOK. Die Behandlungsqualität ist so hoch, dass wir hier zu den besten 20 Prozent aller deutschen Krankenhäuser gehören. Bei der größten Patientenbefragung Deutschlands durch die AOK schneidet die OKK immer wieder überdurchschnittlich ab.

Fünf gute Gründe für einen Start in der OKK

1

Ein optimales Umfeld

Starten Sie in eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem europaweit anerkannten Fachkrankenhaus. Die Klinik und unsere Chefärzte sind seit Jahren auf den vorderen Rängen der Focus-Liste vertreten, Auf Sie warten eine moderne Medizintechnik, sehr gute operative Bedingungen in fünf OP-Sälen sowie konservative Therapieoptionen nach neuesten Erkenntnissen.

2

Vielfalt

Während Ihrer Facharztweiterbildung rotieren Sie durch verschiedene Abteilungen und können für sich feststellen, was Ihnen besonders viel Spaß macht. Ihre Arbeitstage sind hierbei immer abwechslungsreich und Langeweile kommt ganz sicher nicht auf.

3

Perspektiven

Sie wollen sich stetig weiterentwickeln und mit uns gemeinsam hoch hinaus? Kein Problem! Für Assistenzärzte bietet Vitos das Personalentwicklungsprogramm „Perspektive Medizin I“, das geeigneten Assistenz- und Fachärzten dabei hilft, sich auf eine Tätigkeit als Oberarzt vorzubereiten.

4

Gemeinnützigkeit

Bei uns arbeiten Sie in einer gemeinnützigen Einrichtung, die keine Gewinne an Anleger ausschütten muss, sondern alle Überschüsse in die stetige Verbesserung ihrer Angebote investieren kann. Seien Sie mit uns kompetent für Menschen, nicht für Investoren!

5

Wertschätzung

Arbeiten Sie in einer Atmosphäre, in der der Mensch im Mittelpunk steht. Bei Vitos bringen wir unseren Patienten die Menschlichkeit entgegen, die wir auch untereinander leben – durch Wertschätzung und einen vertrauensvollen Umgang miteinander.