Zum Hauptinhalt springen
Psychosomatik
Wechselwirkungen von Körper und Seele behandelnWechselwirkungen von Körper und Seele behandeln

Psychosomatische Medizin

Die psychosomatische Medizin beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen zwischen Körper und Seele. Bei jeder Erkrankung des Körpers ist auch die Psyche beteiligt – bei jeder Erkrankung der Psyche auch der Körper. In den Vitos Kliniken für Psychosomatik behandeln wir körperliche und seelische Erkrankungen. Wir bieten Hilfe für Patienten aus dem gesamten psychosomatischen Diagnosespektrum. Wir behandeln auf vielfältige Weise: mit sprechender Medizin in Einzel- und Gruppentherapie, kreativen Methoden, Bewegungstherapie und Wissensvermittlung über Gesundheitsförderung, Symptomentstehung und Krankheitsverlauf. Gleichzeitig ist die Behandlung ein Zusammenspiel vieler medizinischer oder therapeutischer Berufsgruppen nach den modernen Erkenntnissen der psychosomatisch-psychotherapeutischen Wissenschaften.

Kern der Behandlung ist die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie als Einzel- und Gruppentherapie. Ergänzt wird diese durch verhaltenstherapeutische Elemente, berufsbezogene Sozialarbeit und Kreativtherapien, zum Beispiel Eurythmie, Musik-, Reit-, Kunst- und Bewegungstherapie.

Berufsgruppen in der Psychosomatik

Als Fachärzte für Psychosomatik und Psychotherapie haben Sie vielfältige Einsatzmöglichkeiten in unseren Vitos Kliniken für Psychosomatik in Gießen, Heppenheim, Herborn, Kassel und Weilmünster. Unsere Kliniken behandeln alle psychosomatischen Krankheitsbilder des Erwachsenenalters. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Schwerpunktbehandlung und Spezialisierung. Eine Teilnahme am Personalentwicklungsprogramm „Perspektive Medizin II“ zur Vorbereitung auf eine Klinikdirektorenposition steht geeigneten Kandidaten offen.

Unsere Klinikdirektoren haben die Weiterbildungsermächtigung für Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Als Assistenzarzt haben Sie weiterhin die Möglichkeit am Personalentwicklungsprogramm „Perspektive Medizin I“ teilzunehmen, das Sie auf eine Tätigkeit als Oberarzt vorbereitet.

In unseren Vitos Klinken für Psychosomatik arbeiten Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie und die Absolventen unserer Studiengänge „Psychiatric Nursing“ und „Advanced Nursing Practice“.

Um für unsere Patienten die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten, arbeiten wir in multiprofessionellen Teams aus Ärzten, Gesundheits- und Krankenpflegern, Psychologen, Psychologischen Psychotherapeuten, Pädagogen, Sozialarbeitern und  Therapeuten in den interdisziplinären Bereichen der Kreativtherapien.

 

Video

Arbeiten als Arzt/Ärztin
Klinik für Psychosomatik Herborn
Arbeiten als Arzt/Ärztin
Klinik für Psychosomatik Weilmünster

Mitarbeiter-Zitate

"Mir macht meine Arbeit als Psychologin Spaß. Ich bin ein absoluter Überzeugungstäter. Ich gehe gerne zur Arbeit und möchte nichts anderes machen. Auch die Arbeit im Team ist einfach klasse. Den Austausch zu haben, auch mal jammern zu dürfen, aber vor allem, die vielen schönen Momente und Entwicklungen zu teilen, ist eine Bereicherung."

Lolita Obermeyer, Psychologin

"Ich interessiere mich sehr für die biografischen Zusammenhänge aktueller Symptome. Ich finde es wichtig, zugewandt zu sein und den Patienten auf Augenhöhe zu begegnen."

Dr. Cornelius Honold, Stv. Klinikdirektor

Aktuelle Stellen

Unsere Chefärzte

Klinikdirektor der Vitos Klinik für Psychosomatik Kassel

Klinikdirektor der Vitos Klinik für Psychosomatik Gießen

Profil anschauen

 

Klinikdirektor der Vitos Klinik für Psychosomatik Weilmünster

Klinikdirektor der Vitos Klinik für Psychosomatik Heppenheim

Klinikdirektorin der Vitos Klinik für Psychosomatik Herborn

Profil anschauen

Besondere Angebote

Düfte haben eine wohltuende Wirkung auf die Seele. Die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege setzen die Aromapflege gezielt ein. Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte der Patienten zu aktivieren und zu stärken und sie in ihrem Therapiealltag zu unterstützen.

Therapeutisches Reiten lindert bzw. bessert viele psychosoziale und emotionale Beeinträchtigungen. Die Patienten schärfen und stärken ihre Sensorik und Motorik, ihre Wahrnehmung und ihr Verhalten. Der enge Kontakt zu den Therapiepferden hilft auch bei körperlichen Behinderungen oder Schmerzsyndromen.

EmoRY bedeutet „Emotionale Regulation und Yogatherapie“. Emotionen sind überlebenswichtig. Sie steuern unser Verhalten, geben Auskunft über unsere Bedürfnisse und beeinflussen unsere Persönlichkeit oder die Beziehungen zu anderen Menschen. Sie haben einen Schutz- sowie Signalcharakter. Ein adäquater Umgang mit Emotionen spielt eine wichtige Rolle für die psychische Gesundheit und unser psychisches Erleben.

Yoga ist ein ganzheitlicher Ansatz, Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen. Dies geschieht mit Hilfe von körperlichen und meditativen Übungen sowie Atemtechniken. Yoga fördert eine positive Körperspannung, die Konzentration und die Flexibilität. Yoga hilft dabei, Emotionen zu regulieren, Ausgeglichenheit sowie bewusste Entspannung zu erfahren und zu gewinnen.

Therapeutisches Bogenschießen verbessert das allgemeine Befinden, lindert psychosomatische Beschwerden und reduziert Stress. Wer seine innere Achtsamkeit fördert, kann erkennen, welche Gründe ihn oder sie „aus der Mitte geraten“ ließen. Dieses Angebot fördert ein Handeln ohne bewusste Steuerung und bringt alle Erfahrungen und das gesamte Wissen eines Menschen unbewusst integriert auf den Punkt. Es bringt Körper, Geist und Seele in Einklang und hilft dabei, dem eigenen Körper und sich selbst zu vertrauen.

Therapeutisches Boxen ist kein Fitness-Boxing oder ein sportliches Boxtraining. Hier stehen Erleben, Wahrnehmen und Verhalten im Vordergrund, insbesondere bei starker innerer Anspannung und/oder Hemmung. Es hilft, Affekte zu kanalisieren und Selbstvertrauen, Selbstwirksamkeit und Abgrenzungskompetenz zu entwickeln. Gute Erfahrungen zeigen sich bei den Krankheitsbildern Depression, Burnout-Syndrom und der Borderline- Persönlichkeitsstörung.

Weiterbildung

Die Klinikdirektoren der Vitos Kliniken für Psychosomatik und Psychotherapie haben Weiterbildungsermächtigungen, die eine ein- bis zweijährige Weiterbildung im Fach Psychosomatische Medizin und Psychotherapie ermöglicht. Sie bieten eine dem Curriculum angepasste Weiterbildung mit Supervisionen und Balint-Gruppe an. Die Curricula finden teilweise in Kooperation mit anderen Kliniken und Weiterbildungsinstituten statt. Wir streben die volle Weiterbildungsermächtigung an allen Standorten an.

Für unsere Pflegekräfte bieten wir staatlich anerkannte Weiterbildungen: „Fachpfleger/-in für Psychiatrische Pflege“, „Stations-, Gruppen- und Wohnbereichsleitung“ sowie „Praxisanleiter/-in nach der WPO-Pflege Hessen“. Berufsbegleitend können Sie in Kooperation mit dem Steinbeis-Transfer-Institut, Studienzentrum Marburg der Steinbeis-Hochschule Berlin den Abschluss „Bachelor of Arts in Psychiatric Nursing“ erwerben. Geeignete Pflegekräfte können an unserem Personalentwicklungsprogramm „Perspektive Pflege“ teilnehmen.

In unserer Vitos Akademie in Gießen können Sie an vielen verschiedenen fachlichen und überfachlichen Veranstaltungen teilnehmen. Dazu gehören beispielsweise: „Achtsamkeit in der Natur“, „Rechtliche Fragen und Probleme in der Erwachsenenpsychiatrie“, „Traumapädagogik in der Jugendhilfe“ oder „Internistischer Kurs für Psychiater“. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihre Vitos Klinik für Psychosomatik unterstützt Sie bei der Weiterbildung zum Psychotherapeuten. Je nach Standort kooperieren unsere Kliniken mit verschiedenen Akademien in Hessen.

Unsere Kliniken fördern die Teilnahme an externen Fortbildungen mit Freistellungen und unterstützen Sie finanziell.

Vitos Gesellschaften

Vitos in Gießen
(Vitos Gießen-Marburg gGmbH) Licher Straße 106
35394 Gießen
Vitos in Heppenheim
(Vitos Heppenheim gGmbH), Viernheimer Straße 4
64646 Heppenheim
Vitos in Weilmünster
(Vitos Weil-Lahn gGmbH, Standort Weilmünster) Weilstraße 10
35789 Weilmünster
Vitos in Herborn
(Vitos Herborn gGmbH) Austraße 40
35745 Herborn
Vitos Akademie
Licher Straße 104
35394 Gießen
Tel. 0641 - 9 43 75 - 0
Fax. 0641 - 9 43 75 – 10
Vitos in Kassel
(Vitos Kurhessen gGmbH, Standort Kassel) Landgraf-Philipp-Straße 9
34308 Bad Emstal-Merxhausen