Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie

Vitos Haina • Gießen

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Gießen

ab sofort
ID: 1300_000338
Sie sind Facharzt bzw. -ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie oder im letzten Jahr Ihrer Weiterbildung und wünschen sich mehr Zeit für die Arbeit mit Patientinnen und Patienten? Sie empfinden es als positive Herausforderung, hochindividuelle Wege bei der Behandlung komplexer psychischer Störungen zu beschreiten? Sie möchten einen Arbeitsplatz, an dem individuelle Arbeitszeitmodelle möglich sind und Bereitschaftsdienste in Form von Rufbereitschaftsdiensten abgeleistet werden? Dann bieten wir Ihnen in unserer Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Gießen eine erfüllende Aufgabe.

Aufgaben

  • Als Facharzt oder -ärztin (m/w/d) gestalten Sie die (psycho-)pharmakologische und kriminaltherapeutische Behandlung Ihrer Patienten/-innen. Gerne können Sie dabei Interessensschwerpunkte setzen, diese z.B. bei der Erstellung von forensisch-psychiatrischen Gutachten vertiefen und sich dazu auf nationalen und internationalen Fachtagungen und Kongressen austauschen.
  • Eine durchschnittliche Verweildauer von 4,5 Jahren erlaubt einen Arbeitsstil, der eine intensive diagnostische Auseinandersetzung mit den Störungsbildern unserer Patient/-innen und eine gezielte und nachhaltige Planung von Behandlungsmaßnahmen ermöglicht. Auf diese Weise entwickeln wir für unsere Patient/-innen im interdisziplinären Austausch – unter anderem mit unserer klinikinternen Pharmazeutin - individuelle und differenzierte Therapiekonzepte, insbesondere auf der psychopharmakologischen Ebene, da unsere Patienten oft nicht ausreichend von klassischer leitliniengemäßer Behandlung profitieren.

Profil

  • Sie sind Facharzt bzw. -ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Unser Angebot

  • Durch Rufbereitschaftsdienste, einen Dienst-Notebook für Zuhause zur Einsicht in Patientenakten und individuelle Arbeitszeitmodelle können Sie die ärztliche Tätigkeit, Weiterbildung und Familie miteinander vereinbaren.
  • Sie werden durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen individuell eingearbeitet. Wir legen dabei Wert auf einen wertschätzenden Kommunikations- und Umgangsstil!
  • Sie erlernen oder entwickeln Ihre Fähigkeiten zur Risikoeinschätzung und Risikobeurteilung anhand spezifischer Assessmentinstrumente weiter.
  • Für Ihre Sicherheit im Umgang mit den psychisch kranken Rechtsbrecher/-innen ist umfassend gesorgt, da wir mit langjährig erprobten Sicherungskonzepten und Deeskalationstrainings arbeiten, die wir in der Theorie vermitteln und im Alltag leben.
  • Die Klinik unterstützt Sie in Ihrer Entwicklung durch Fort- und Weiterbildung im Rahmen der Arbeitszeit. Neben der Teilnahme an internen forensisch-psychiatrischen Seminaren, bei denen Sie bis zu 100 CME-Punkte pro Jahr erwerben können, bieten die Vitos-Akademie (www.vitos.de/akademie) und die Hessischen Forensik-Seminare Gießen (www.vitos.de/hessische-forensik-seminare-giessen) Grundlagen- und Fachkurse für die Tätigkeit im Maßregelvollzug sowie ein Weiterbildungscurriculum mit den Qualifizierungsbausteinen für die Schwerpunkte forensische Psychiatrie und Rechtspsychologie an.
  • Sie werden nach dem TV-Ärzte/VKA vergütet, erhalten eine Maßregelvollzugszulage, eine attraktive Altersvorsorge und Sie haben einen tariflichen Urlaubsanspruch von 31 Tagen pro Jahr.

Weitere Informationen

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ansprechperson
Dr. Beate Eusterschulte

Dr. Beate Eusterschulte

Ärztliche Direktorin
 

0641 - 4 99 51 00

Vitos Haina gemeinnützige GmbH

Die Vitos Haina gemeinnützige GmbH fußt auf der Stiftung des „Hohen Hospitals“ im Jahre 1533, gegründet durch Landgraf Philipp den Großmütigen. Seitdem besteht Vitos Haina kontinuierlich als psychiatrische Einrichtung. Vitos Haina betreibt heute ein Fachkrankenhaus, das alle psychiatrischen Krankheitsbilder des Erwachsenenalters behandelt - mit angegliederten teilstationären und ambulanten Angeboten, Einrichtungen für chronisch psychisch kranke Menschen, sowie die Kliniken für forensische Psychiatrie Gießen und Haina und die hessenweit einzige forensisch-psychiatrische Ambulanz. Vitos Haina beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter in Haina, Gießen, Korbach, Bad Wildungen, Kassel, Schotten, Wiesbaden, Bad Emstal und Guxhagen.

 

Vitos Haina gemeinnützige GmbH
Betriebsstätteninfo

Betriebsstätteninfo

Der Maßregelvollzug in Hessen findet in den Vitos Kliniken für forensische Psychiatrie statt. In der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Gießen behandeln und betreuen wir psychisch kranke Menschen, die eine Straftat begangen haben. Ziel ist es, dass die Patientinnen und Patienten nach der Entlassung ein straffreies Leben führen können. Die Einrichtung gliedert sich in elf Stationen mit unterschiedlichen Sicherheitsstandards. Sie verfügt über einen hoch gesicherten Bereich und einen gesicherten Bereich mit jeweils vier Stationen und einen halboffenen Bereich, der eine Station mit einer angegliederten Wohngruppe umfasst. Die forensischen Kliniken von Vitos Haina gehören zu den führenden Maßregelvollzugskliniken in Deutschland und sind weltweit vernetzt. Sie orientieren sich in Kriminalprognose und Kriminaltherapie an internationalen Standards und bieten an der Schnittstelle von Medizin, Psychologie und Recht ein vielseitiges Arbeitsfeld.

Benefits bei Vitos Haina

Neben der Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst und einer attraktiven Betriebsrente über die Zusatzversorgungskasse bieten wir unseren Beschäftigten eine Vielzahl an Zusatzleistungen, zum Beispiel:

Rabattprogramm „corporate benefits“ – Sonderkonditionen bei namhaften Anbietern

Fit bei Vitos – Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement

Sabbatical

Bike-Leasing

Großzügige Fort- und Weiterbildungsangebote (auch in der Vitos-Akademie)

Individuell angepasste Arbeitszeitmodelle

Compass Pflegeberatung - Beratung für den Fall, dass Angehörige pflegebedürftig werden

Veranstaltungen wie Betriebsausflug, Sommerfest, Weihnachtsmarkt

Einblicke

Arbeiten in der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina
Arbeiten in der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina
Erfahrungsberichte
Dr. Beate Eusterschulte
Dr. Beate Eusterschulte
Ärztliche Direktorin, Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Gießen

Dr. Beate Eusterschulte war seit 2001 an der Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Haina tätig. Seit 2017 als Ärztliche Direktorin- Jetzt führt sie die Vitos Klinik für forensische Psychiatrie Gießen. Sie ist Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Schwerpunkt forensische Psychiatrie (LÄK Hessen) und forensische Psychiaterin (DGPPN). Sie verfügt über eine einjährige Weiterbildungsermächtigung im Gebiet Psychiatrie und Psychotherapie sowie über die volle Weiterbildungsermächtigung im Schwerpunkt forensische Psychiatrie.