Facharztweiterbildung (m/w/d)

Vitos Gießen-Marburg • Gießen

Gießen

ab sofort
ID: 1100_000233
Sie wollen die Psychiatrie der Zukunft mit uns gestalten und sich bei der Optimierung unseres Behandlungsangebotes und bestehender Prozesse einbringen? Dann werden Sie Teil unseres Teams!

Aufgaben

  • Sie übernehmen die medizinische und psychotherapeutische Patientenversorgung
  • Sie behandeln Krankheitsbilder aus dem gesamten Spektrum der psychiatrischen Medizin
  • Sie beteiligen sich an Bereitschaftsdiensten (etwa 3 pro Monat)

Profil

  • Medizinische Kompetenz, gerne auch psychiatrische / neurologische Berufserfahrung, für die Versorgung unserer Patienten
  • Begonnene psychotherapeutische Erfahrung oder Weiterbildung (verhaltenstherapeutisch oder tiefenpsychologisch)
  • Freude an verantwortlicher, selbständiger und engagierter Arbeit im Team

Unser Angebot

  • Sie verdienen je nach Qualifikation und Berufserfahrung zum Einstieg zwischen 5.288,32,-€ und 6.797,77,-€ Brutto / Monat (auf Basis des TV-Ärzte/VKA / Entgeltgruppe EG 1)
  • Weiterbildungscurriculum mit regelmäßigen Supervisionen und Balintgruppen im Hause
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • Kollegiale, wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einer sehr ansprechenden Parkumgebung
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung unseres therapeutischen Angebots
  • Zeitliche und finanzielle Förderung für Fort- und Weiterbildungen
  • Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement und Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit für mobiles Arbeiten)
  • Möglichkeit zu wissenschaftlichen Arbeiten und Promotion

Weitere Informationen

Fragen beantwortet Ihnen gerne unserer Ärztlicher Direktor, Herr Prof. Dr. Michael Franz (Direktionsassistentin: Frau Lissa Saparlan Tel.: 0641-403-218 E-Mail: lissa.saparlan@vitos-giessen-marburg.de).

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Einblicke

1/4
2/4
3/4
4/4

Darauf dürfen Sie sich freuen:

Finanzielle Unterstützung zusätzlicher externer Weiterbildungen

Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen und sehr kollegialen multiprofessionellen Team

Möglichkeit zu wissenschaftlichem Arbeiten und Promotion

Vergütung nach TV-Ärzte (VKA) unter Berücksichtigung Ihrer Qualifikation mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Außergewöhnlich umfassendes Inhouse-Weiterbildungsangebot mit Möglichkeiten der Zertifizierung in psychotherapeutischen Verfahren wie Schematherapie, Traumatherapie und anderen Verfahren der Dritten Welle der Verhaltenstherapie

Unsere Benefits:

Angebote zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Diverse Vergünstigungen in Form von Mitarbeiterrabatten

Kostenlose Parkplätze

Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Betriebskantine

Kostenlose Nutzung E-Tankstelle

Mitarbeiter werben Mitarbeiter Prämienzahlung

Einblicke

Arbeiten als Arzt/Ärztin in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen, Marburg
Arbeiten als Arzt/Ärztin in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen, Marburg
Trauma - Wie Traumata das Gehirn verändern und ihre moderne Therapie
Trauma - Wie Traumata das Gehirn verändern und ihre moderne Therapie
Mehr Videos
Arbeiten als Arzt/Ärztin in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen, Marburg
Arbeiten als Arzt/Ärztin in der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen, Marburg
Trauma - Wie Traumata das Gehirn verändern und ihre moderne Therapie
Trauma - Wie Traumata das Gehirn verändern und ihre moderne Therapie
Erfahrungsberichte
Professor Dr. Michael Franz
Professor Dr. Michael Franz
Klinikdirektor der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen

Klinikdirektor der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen ist Professor Dr. Michael Franz. Die Behandlung der Patienten übernimmt ein multiprofessionelles Team aus erfahrenen Fachärzten, Therapeuten, Pflegekräften und Sozialarbeitern.

Das Behandlungsspektrum des Vitos Klinikums Gießen-Marburg umfasst verschiedene Schwerpunkte, die auf 21 Stationen und fünf Tageskliniken verteilt sind: unter anderem die Behandlung von Borderline-Störungen, Traumastörungen, Psychosen, Alkoholfolgestörungen, illegalen Drogen, Depressionen, Alterspsychiatrie, Angst- und Zwangsstörungen sowie die Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (inkl. Vitos jugendforensische Klinik Marburg).

Prof. Dr. med. Michael Franz ist seit 2017 Ärztlicher Direktor des Vitos Klinikums Gießen-Marburg. Als Klinikdirektor führt er die Vitos Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen und Marburg.